17.04.2015 - Geheime Orte: White Strand in Irland 


Einsame Orte in Europa: Schön, aber spooky

 

Kein Handtuch, über das man stolpert. Traumhaft. Eigentlich. Aber wer am White Strand an der irischen Küste tatsächlich allein ist mit sich, den Wellen und dem Wind, kommt auch ins Grübeln. 


Kein Handtuch, über das man stolpert. Traumhaft. Eigentlich. Aber wer am White Strand an der irischen Küste tatsächlich allein ist mit sich, den Wellen und dem Wind, kommt auch ins Grübeln.


Es bringt nichts, einen Strand zu beschreiben - Meer und Sand, Himmel und Wind, vielleicht Dünen. Strände sind immer irgendwie gleich.

Und trotzdem ist es immer so: Wer - egal, wo auf dieser Welt - an wunderschöne, einsame Strände kommt, dann aber niemanden trifft, beginnt irgendwann, sich Fragen zu stellen: Warum bin ich allein hier? Wieso ist dieser herrliche Platz nicht voller Menschen? Warum kommt bloß keiner? Vielleicht gleitet der Besucher nach einiger Zeit sogar ein wenig ins Hysterische ab: Hier stimmt doch was nicht!


Weiterlesen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0