Seniorenwohnen mit Perspektive

Zimmer-Ausblick
Zimmer-Ausblick

Wohnen im Alter gestaltet sich unterschiedlich, der ältere Mensch hat viele Wünsche und Wohnvorstellungen, wie er sich das Wohnen im Alter vorstellt. Dies ist natürlich abhängig von der körperlichen und geistigen Situation. Generell möchte jeder so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben. Kommen jedoch körperliche oder auch geistige Handicaps dazu, kann sich der Senior nicht mehr so gut alleine versorgen und benötigt Unterstützung im Alltag. Angehörige sind oft berufstätig und wohnen meist berufsbedingt weiter entfernt.

 

Betreutes Wohnen ist eine gute Alternative, die Unterstützung erfolgt durch Fachpersonal und der ältere Mensch wohnt überschaubar in einem gepflegten Appartement mit eigenen Möbeln. Geselligkeit und Gemeinschaftsleben können nach Bedarf genutzt werden, so dass keiner alleine bleiben muss. Eine Perspektive für den älteren Menschen bietet sich auf der schönen Baleareninsel Mallorca an. Im Südwesten der Insel, auf einem Hügel gelegen liegt die Seniorenresidenz Es Castellot. Ein wunderschönes Kastell mit Blick über die Bucht von Santa Ponsa.

 

 

 

Blick auf Santa Ponca
Blick auf Santa Ponca

Diese einmalige Residenz für Senioren bietet betreutes Wohnen an in schönen barrierefreien Seniorenappartements und in einer wunderbaren Gegend. Viele ältere Menschen nutzen bereits das exzellente Angebot der Seniorenresidenz. Was gibt es schöneres als sich bei mediterranem Klima rundherum fachmännisch betreuen zu lassen. Die Appartements gibt es in unterschiedlicher Größe, so dass sogar Paare dort gut versorgt sind. Bei Bedarf kann das Essen selbst zubereitet werden oder in dem eigenen Restaurant bestellt werden. Geselligkeit und Gemeinschaft kann hier gewählt werden – hier hat jeder Bewohner eigene Wünsche und Vorstellungen, die in der Residenz nach Bedarf möglich gemacht werden können.

 

Das milde Klima trägt zum Wohlfühlen bei, denn gerade im Herbst, wenn in den nördlichen Ländern das nasskalte Wetter beginnt, lädt Es Castellot zum Wohnen ein. Wer sich noch nicht fest binden möchte, hat die Möglichkeit des Probewohnens. So kann über einen speziell festgelegten Zeitraum getestet werden, ob diese Art des Wohnens zur Unterstützung im Alltag dem älteren Menschen behagt und der Aufenthalt kann individuell verlängert werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0