Es Castellot - Da fühlt man sich zu Hause

Seniorenresidenz Es Castellot
Seniorenresidenz Es Castellot

Sich zu Hause fühlen möchte jeder Senior.

Wenn es darum geht wo der Lebensabend verbracht werden soll, womöglich noch mit Unterstützung und fachlicher Betreuung ist die Auswahl an Einrichtungen in Deutschland groß.
Aber oft wird der Wunsch verspürt den Lebensabend im Ausland zu verbringen, mit milden Wintern, wenig Regen und mediterranen Flair. Viele Senioren und Seniorinnen benötigen jedoch Unterstützung im Alltag, wenn nicht sogar fachliche Pflege. Der Wunsch kann in Erfüllung gehen. Pflege und Betreuung inklusive.

Denn es gibt das Es Castellot auf Mallorca. Sich einfach zu Hause fühlen in der schönen Seniorenresidenz in Santa Ponca – ein herrlicher Blick in die Natur ist dort inklusive. Die stilvolle Anlage im alten Herrenhaus bietet alles für den exklusiven Aufenthalt dort.

 

Die älteren Menschen können dort zwischen verschiedenen Lagen und Grundrissen wählen. Die Appartements sind zwischen 27qm bis 60qm groß. Wird mehr Platz gewünscht können zwei Appartements zusammengelegt werden. Eine komplett eingerichtete Küche, ein seniorengerechtes Bad und eine Terrasse oder ein Balkon komplettieren das neue Zuhause. Hilfe ist jederzeit möglich, da die Appartements mit Notrufsystemen ausgestattet sind. Ist Gästebesuch da, stehen extra Gästeappartements zur Verfügung. Im Haupthaus mit Bibliothek, Kaminzimmer und Cafe finden gelegentlich Konzerte, Vorträge und Ausstellungen statt.

Und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Je nach Bedarf können Mahlzeiten im Restaurant eingenommen werden oder selbst in der eigenen Küche zubereitet werden. Die Mietpreise richten sich nach der Lage und der Größe der Appartements und die Verpflegungspreise werden nach Bedarf berechnet. Dies gilt auch für die Pflegeleistungen, die individuell berechnet werden.

Pflege und Betreuung auf Mallorca – hat man sich das nicht gewünscht?

Jetzt ist es möglich!

Der Traum vom Lebensabend unter der Sonne Mallorca wird wahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0